Jugenderfolge

Seit vielen Jahren ist unsere Jugend sehr erfolgreich im Turniergeschehen, Mannschaftssport oder Beach Tennis unterwegs.

Darauf sind wir besonders stolz, zeigt es doch die Früchte der intensiven Arbeit im Trainer- und Jugendteam. Hier sind nur ein paar wenige Erfolge aufgezählt.

Verbandsspielrunde Sommer 2021:

Pokalmeisterschaft im Bezirk errungen, auf Verbandsebene knapp gescheitert

2020: Die Juniorinnen U18 von der TSV Betzingen Tennis holten sich den WTB-Pokal im Bezirk D und qualifizierten sich damit für die Endrunde auf Verbandsebene.

Bezirksebene: Mit 3:0 setzten sich die beiden Spielerinnen Charlize Hummel und Sofia Oroz im Finale beim TC Leinfelden-Echterdingen 1 gegen die Spielerinnen Roxana Sedaghat und Carolina Hövel durch. Charlize Hummel blieb mit 6:3, 6:3 gegen Carolina Hövel erfolgreich und Sofia Oroz behielt mit 6:4, 6:4 gegen Roxana Sedaghat die Oberhand. Auch im Doppel ließen beide Betzinger Spielerinnen nichts anbrennen und fuhren mit 6:1 und 7:5 den verdienten Sieg und damit die Pokalmeisterschaft im Bezirk D ein. In den Runden zuvor waren ebenfalls beide Spielerinnen in den Einzeln und Doppeln aktiv und holten sich diese Siege.

Tennis TSV Betzingen


 

2020: Großartiger Sieg für die ungesetzte Charlize Hummel von der Tennisabteilung TSV Betzingen.

WTB Bezirksmeisterschaften

Charlize trat bei den BZM in der Kategorie U 16 an und spielte sich willensstark und technisch sicher bis ins Finale. Nach eigener Aussage fühlte sie sich sicher, konditionell gut aufgestellt und sie liebt das schnelle Spiel auf Hallenboden. In ihren Matches schlug sie im Endspiel die an Nummer 1 gesetzte Sarah Mühlhausen vom TC Pliezhausen mit 6:3 und 6:4. Auch in den vorangegangenen Spielen erbrachte sie eine starke Leistung, spielte gegen die an 2. gesetzte Hida Alic mit 6:2 6:4 vom TC Leinfelden-Echterdingen stark auf und auch gegen die an 3. gesetzte Gina Sophie Knapp, TC Bernhausen gewann sie klar mit 6:2 6:1.

Sofia Oroz starte bei den Mädchen U 12 und erkämpfte sich den hervorragenden 3. Platz. Für die „Jüngsten“ aus unserer Abteilung aus den U 8 und U 9 Gruppen, hieß das Ziel – Matcherfahrung sammeln und Spaß haben und den hatten alle zweifelsfrei.

U 8 – Philippos Dimkonis und Robin Mesenholl erreichten beide das Viertelfinale.

U 9 – Unsere Zwillinge Lukas und Lisa Hermanutz belegten jeweils in ihrer Gruppe den 3. Platz.

Für Felix Nübling (U12) ging es über die Qualifikation, die er auch gewann. Im Hauptfeld verlor er sein 1. Rundenmatch gegen Erik Rheinweiler vom TCM.

Alexandra Radulovic (U12) verlor ihr Spiel im Hauptfeld ganz knapp im Tiebreak gegen Victoria Geisinger vom TC Göppingen mit 4:6 6:4 10:8.

Luis Renz startete in der Konkurrenz U 14. Im Hauptfeld traf er auf den stark aufspielenden Jannis Bürkle vom TC Bernhausen und verlor hier mit 6:3 und 6:2.

Luca Mangold (U16) traf im Viertelfinale auf Tobias Christian Langeder vom TC Bernhausen und verlor hier mit 1:6 1:6.

Großartige Leistung von euch allen, herzlichen Glückwunsch!

Sofia Oroz gewinnt URBACH OPEN 2020 U 16

Sofia Oroz gewinnt Urbach Opel 2020Sofia Oroz gehört seit 2017 beim WTB zum Bezirkskader. In mehreren Turnieren konnte sie sich erfolgreich durchsetzen.

 

Luca Mangold ist weiterhin erfolgreich auf Tour.

2020: Zu einer festen Größe ist der Betzinger Luca Mangold beim AJC-Turnier geworden. Letztjährig holte er sich den Sieg in der Kategorie Junioren U 16. In diesem Sommer reichte es erneut zum Finale. Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz.

Luca Mangold im Finale des AJC-Turniers