Europameisterschaften Beach Tennis auf Kreta 2022

vom 28.9.-2.10.2022 

25.9.2022 – Abflug vom Airport Frankfurt v.l.n.r. Ralf, Oliver und Charlize, der Rest der Jugend-Nationalmannschaft mit Leo, Cristina und Martin fliegt ab Berlin.

Wir wünschen euch viel Erfolg!

Nominierte Nationalspieler:innen Team Germany

 

https://www.tenniseurope.org/page/15934/Beach-Tennis

https://www.lyttosbeach.gr/

 


ITF Beach Tennis World Championschips 2022 in Terrasina/Italien

We


Deutsche Meisterschaften und ITF World Tour Sand Series vom 24.-28.9.2022 in Saarlouis

Nun sind sie schon wieder Geschichte, die Deutschen Meisterschaften im Beach Tennis 2022 in Saarlouis.

Die Akteure vom TSV Betzingen waren auch in 2022 sehr erfolgreich. Mit Charlize Hummel, Oliver Munz und Alexander Stähle stellt die 1. Beach Tennis Mannschaft des TSV Betzingen gleich drei Spieler/in in den TOP 3 Platzierungen.

Der Titel der Herren 40 Doppel ging komplett nach Württemberg (WTB).

Oliver Munz und Alexander Stähle holten sich bei den Herren 40 den 2. Platz. Sie verloren im Finale denkbar knapp im Match Tiebreak mit 3:10 gegen die zweite Württemberger Paarung Alexander Bailer/Benjamin Blank.

Charlize Hummel erkämpfte sich zusammen mit ihrer Partnerin Sarah Fricke nach 2021 erneut den 3. Platz bei den Aktiven Damen. Damit ist die 18-jährige DTB-Jugend Nationalspielerin die Jüngste unter den TOP 10 der aktuellen ITF Beach Tennis World Tour Ranking 2022 und der Deutschen Rangliste.

Bereits das Halbfinalspiel der Damen ließ aufhorchen. In einem unglaublich spannenden Match, welches Live von https://www.twitch.tv/spontent übertragen wurde, spielten Fricke/Hummel gegen die Erst- und Zweitplatzierten der Deutschen Rangliste Maraike Biglmaier und Margarete Pelster. Beide Sätze wurden erst im Tiebreak entschieden. Damit zogen die an eins gesetzten Spielerinnen Biglmaier/Pelster mit einem hauchdünnen Vorsprung 7:6 7:6 ins Finale. Beim Interview nach dem Spiel erklärte Maraike Biglmaier, Charlize ist die beste Nachwuchsspielerin aus dem Deutschen Jugendkader. Von ihr darf noch einiges in den nächsten Jahren erwartet werden.

Auch beim Internationalen ITF-Turnier, den ITF World Tour Sand Series, besetzt mit den besten Spieler:innen der Welt, konnten Hummel/Fricke punkten. Sie erreichten den 3. Platz in der Consolation der Damen-Doppel.

Damit gehen großartig organisierte Turniertage in Saarlouis zu Ende. Danke an das Team: #beachtennis_germany #planbsportmarketing #beachclub2010

Nach 2021 wurde auch 2022 der 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften erreicht.

Glücklich über ihren hart erkämpften Erfolg – links Sarah Fricke – rechts Charlize (Charly) Hummel

Siegerinnen DM 2022 im Beach Tennis

Fotocredit: PLAN B Sport Marketing GmbH
Julia Hoeter

Impressionen DM 2022
Charly Hummel,  Oliver Schleich und Sarah Fricke

Impressionen DM 2022
Sarah Fricke und Charly Hummel

Impressionen DM 2022  – Oliver Munz und Alexander Stähle im Finale der Herren 40, herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz.

Impressionen DM 2022 – Sarah Fricke und Oliver Munz  im Mixed

Impressionen DM 2022 – Victoria Holzschuh und Julian Ahrens, Mixed – Doppel

Bericht Deutsche Meisterschaften Beach Tennis 2022


Die zweite Beach Tennis Mannschaft des TSV Betzingen hat weitere LIGA-Spiele am 20.8. 2022 in Burladingen absolviert und sind damit fast fertig mit der Spielrunde.

TA TSV Betzingen 1 TA TSV Betzingen 2 4:0
TA TSV Betzingen 2 TA TSV Lustnau 1 0:4
TA TSV Betzingen 2 TC Oedheim 1 0:4
TA TSV Adelberg-Oberberken 1 TA TSV Betzingen 2 3:1
TA TSV Betzingen 2 TC Burladingen 1 0:0
TC Burladingen 2 TA TSV Betzingen 2 3:1

19.8./20.8.2022 – ITF Turnier BT 50 bei den Lugano Open in der Schweiz

Sarah Kristin Fricke und Charly Hummel gewinnen beim ITF BT 50 Turnier die CONSO bei den Lugano Open in Lugano/Schweiz


19.8./20.8.2022 – Dawico Open in der Beach Zone Lichtenberg

Am 20.08.2022 & 21.08.2022 fanden die Dawico Open in der Beach Zone Lichtenberg (Berlin) statt. Es wurden zwei angesetzte ITF BT10 Turniere ausgetragen.

20.8.2022 – Der Betzinger Oliver Munz erreicht das Semifinale und verlor dort mit seinem Partner Ralf Puslat (Celle) knapp das Spiel gegen Sven Bolsmann und Pit Große-Wilde im Match-Tiebreak mit 7:6 4:6 und 7:10

21.8.2022 – Beim zweiten ITF-Turnier mussten sich Munz/Puslat leider bereits im Viertelfinale gegen die Deutschen Felix Krüger und Yannick Wein mit 6:7 und 4:6 geschlagen geben. Diese beiden Turniere waren eine gute Möglichkeit für die Spieler:innen noch einmal für die kommenden Deutschen Meisterschaften vom 24.8.-28.8.2022 zu trainieren.


13.8.2022    18. VR Bank Beach Tennis Open 2022 in Oedheim 

1. Platz Damen Charlize Hummel TSV Betzingen und Sophie Schmidt TF Dachau

3. Platz Herren Oliver Munz und Alexander Stähle TSV Betzingen

Austragungsort für den 18. VR Bank Heilbronn Schwäbisch Hall eG Beach-Tennis-Cup 2022 am 13. August 2022 war die schöne Beachanlage des TV Oedheim. Die jeweilig angesetzten Konkurrenzen Herren-Doppel, Damen-Doppel versprachen spannende Spiele.

Sieben Spieler der Deutschen TOP 15 Rangliste schlugen in Oedheim auf. Mit Pit Große-Wilde/Dustin Kiefer, Julian Ahrens/Tobias Notter und Oliver Munz/Alexander Stähle war die Setzliste bestens bestückt. Insgesamt hatten aber weniger Spieler als im Vorjahr gemeldet. Nach einem heißen und anstrengendem Sporttag standen die Sieger am späten Abend fest. Es gewannen Pit Große-Wilde (Beach Tennis Berlin/BB) und Dustin Kiefer (TV Griesborn/STB) vor Julian Ahrens (TC Ladenburg/BAD) und Tobias Notter (Osnabrücker Sport/THÜR). Den 3. Platz belegten Oliver Munz und Alexander Stähle (TSV Betzingen/WTB).

Das Damenfeld war etwas stärker besetzt. Erstmalig spielten Sophie Schmidt (TF Dachau/BAD) und Charlize Hummel (TSV Betzingen/WTB) als Topgesetzte in einem DTB-Turnier zusammen. Sie kamen ihrer Favoritenrolle glänzend nach, harmonierten auf Anhieb und gaben in allen angesetzten Spielen nur insgesamt 5 Punkte ab. Sie holten sich ganz klar den Turniersieg. Den 2. Platz belegten die Saarländerinnen Susanne Münch und Eva Schneider beide (TC Quierschied).


@ BEACHCLUB 2020: Anlässlich ihres 10-jährigen (12) Jubiläums wurde ein Beach Tennis Turnier bei TV Oeffingen ausgerichtet. Den Sieg in der Damenkonkurrenz sicherten sich Charlize Hummel und Victoria Holzschuh vom Jugendteam Turquoise. Herzlichen Glückwunsch…


TEAM WTB 2 – v.l.n.r. vorne Alexander Stähle, Oliver Munz, stehend: Monika Keller, Charlize Hummel, Victoria Holzschuh

Deutsche Beach Tennis Team-Meisterschaften der Verbände im Olympiapark München.

Großartiger 6. Platz für das TEAM WTB 2 (Betzingen)

Die Anmeldung zu den Deutschen Team-Meisterschaften der Verbände, die vom 15.-17. Juli 2022 in München stattfanden, erfolgte über die einzelnen Landesverbände. Grundsätzlich stand jedem Landesverband ein Startplatz zur Verfügung. Die nach dem 31. März 2022 noch freien Startplätze wurden vom DTB den teilnehmenden Verbänden unter Berücksichtigung der prozentualen Anteile der Spieler aus diesem Verband in der deutschen Rangliste sowie der Platzierungen dieser Spieler vergeben, insgesamt traten 15 Verbandsmannschaften an. Der Württembergische Tennis-Bund meldete 2 Teams für die DTM. WTB 1 – dass Team wurde aus der Burladinger Mannschaft und WTB 2 aus der Betzinger Mannschaft gestellt.

Auf der großzügigen Tennis- und Beachanlage der Zentralen Hochschule München  ging es bei bestem Wetter drei Tage lang um Spiel, Satz und Sieg.

Das TEAM WTB 2 hatte eine machbare Gruppenauslosung mit Baden 1, Sachsen-Anhalt und dem Tennisverband Niedersachsen-Bremen 2 erhalten. Jedes Gruppenspiel beinhaltete ein Damen-, ein Herren- und ein Mixed-Doppel. Bereits am Freitagnachmittag fand das erste Gruppenspiel gegen Baden 1 statt und dies wurde vom TEAM WTB 2 klar mit 3:0 gewonnen. Weiter ging es am Samstag mit dem Gruppenspiel gegen Sachsen-Anhalt, dies wurde ebenfalls mit 3:0 gewonnen. Durch den Spielverlust gegen den TNB 2 ging am Ende das TEAM WTB 2 mit dem 2. Platz aus der Gruppenrunde hervor und kam somit ins Viertelfinale.

Teamkapitän Oli Munz war mit diesem Vorrundenergebnis mehr als zufrieden, seine Aussage dazu: „Ziel für uns ist es das Viertelfinale zu erreichen, in Folge den Platz 5 oder 6 zu erkämpfen ist dann für uns durchaus möglich und realisierbar.“ Die Mannschaften, wie der TVBB (Berlin-Brandenburg), der BTV (Bayern) und der WTB (Westfalen) oder der TNB (Niedersachsen-Bremen) sind auf Grund ihrer starken Besetzung sicher im Finale zu erwarten“, so Munz.

Nach dem erreichten Viertelfinale kam es zur nächsten spannenden Spielkonstellation gegen den späteren Sieger dem Tennisverband Berlin-Brandenburg. Hier verlor das TEAM WTB 2 klar mit 3:0. Es folgte der Kampf um die Platzierung 5 bis 8.

Eines der Spiele bestand aus WTB-Verbandsduell TEAM WTB 1 gegen TEAM WTB 2, dies konnte die Betzinger Mannschaft für sich entscheiden.

Somit erreichte das TEAM WTB – 2 (Betzingen) mit ihren Akteuren Charlize Hummel, Monika Keller, Victoria Holzschuh, Oliver Munz und Alexander Stähle einen guten und für die Betzi`s zufriedenstellenden 6. Platz bei diesen Deutschen Team-Meisterschaften.

Das TEAM WTB – 1 (Burladingen) mit Franziska Bailer, Catiana Kärcher, Sarah-Kristin Fricke, Alexander Bailer, Oliver Schleich und Nils Muschiol erreichten den 7. Platz im Gesamtklassement. 

PR Hanne Hummel, Beach Tennis TSV Betzingen e.V.

weiterer Pressebericht unter: https://www.wtb-tennis.de/verband/news/detail/dtb-beach-tennis-team-meisterschaften-2022.html

 


Sportlerehrung der Stadt Reutlingen

Unseren herzlichen Glückwunsch geht an alle ausgezeichneten Sportler:innen aus dem Landkreis Reutlingen.
Bei der Sportlerwahl Reutlingen am 10.7.2022 wurden unsere Beach Tennis Spieler:innen aus der Tennisabteilung mit zu einen der besten Sportlern ausgezeichnet. Leider konnten sie bei der Ehrung aus Termingründen selbst nicht dabei sein.
Wir gratulieren EUCH für diese hervorragenden Leistung im Beach Tennis 2020/2021!  Weiter so….
Für die anstehenden DM/EM und WM 2022 viel Erfolg!

 


DTB – 2. Alpspitz Beach Open in Nesselwang 4.6-6.6.2022

 

Am Wochenende vom 4.-6.6.2022 gehörte die Tennis/Beachanlage des TC Nesselwang den TOP Beach-Tennis-Spieler:innen. Ein hochkarätiges Feld in den ausgetragenen Konkurrenzen Herren-, Damen-, und Mixed-Doppel versprachen spannende Spiele.

Bei den Herren kamen alle vier gesetzten Teams erwartungsgerecht ins Halbfinale. Dort setzten sich die topgesetzten Notter/Schleich gegen das Duo Wirth/Yasir klar mit 6:0 und 6:1 durch. Im zweiten Halbfinale Bailer/Muschiol vs. Bernardi/Engel gewann der mehrfache Deutsche Meister Alexander Bailer und sein Partner Nils Muschiol klar mit 6:0 und 6:4. Im Finale konnten Alexander Bailer/Nils Muschiol (beide TC Burladingen) in einem hartumkämpften und spannenden Spiel mit 4:6 6:1 und 10:6 gegen Tobias Notter/Oliver Schleich triumphieren.

In der Damen Kategorie spielten sich ebenfalls die Favoritinnen Fricke/Hummel und Ehl/Diel bis ins Halbfinale. Vor allem die an eins gesetzte Paarung Fricke/Hummel zeigte an allen Tagen eine Bestleistung. Auch im Finale konnte die Lokalmatadorin Sarah-Kristin Fricke (TC Nesselwang)/Charlize Hummel (TSV Betzingen) die bereits gezeigte Erfolge des Vortages erneut abrufen und mit 6:3 und 6:3 gegen die Saarländerinnen Judith Ehl (TC 67 Quierschied) /Jessica Diel (TC Grieshorn) gewinnen.

Die Semifinals im Mixed-Doppel wurde zur Freude der Zuschauer zu einem Highlight. Bereits das Spiel Fricke/Muschiol vs. Hummel/Schleich lieferte Hochspannung, genauso wie es die Zuschauer mögen. Im Tiebreak konnten sich Hummel/Schleich mit 3:6 6:2 und 11:9 den Sieg holen. Das 2. Halbfinalspiel Bailer/Bailer vs. Diel/Notter ging mit 6:4 und 6:1 an Diel/Notter.

Doch das Mixed Endspiel setzte allem noch ein Krönchen auf. Die beiden Youngster Charlize Hummel (TSV Betzingen) /Oliver Schleich (TC Burladingen) mit ihren 18 und 17 Jahren, welche in der Deutschen Beach Tennis Rangliste bereits in den TOP 10 geführt werden, fingen im Finale verhalten an. Die ersten 3 Spiele gingen klar an Jessica Diel (TC Grieshorn) /Tobias Notter (Osnabrücker SC). Bei der Aufholjagd von Hummel/Schleich zeigte sich dann das Können und der Kampfeswillen der beiden. Punkt für Punkt holten sie auf und beendeten dieses erste Spiel mit 7:5. Im zweiten Satz stand es erneut 0:4 gegen Hummel/Schleich. Und wieder kämpften sie sich ins Spiel zurück, vor allem Charlize Hummel bewies ihr großartiges Talent und setzte viele ihrer Smash Bälle als direkte Punktegeber ein. Am Ende konnten die Youngster in zwei Sätzen mit 7:5 7:6 gewinnen. Somit räumte Charlize Hummel als einziger Teilnehmer an diesem Turnier gleich zwei Siege ab. Sie tritt für den Württembergischen Tennis Bund (WTB) an. Alle Ergebnisse incl. Nebenrunden unter http://www.tc-nesselwang.de

links Charlize Hummel, rechts Sarah-Kristin Fricke

links Oliver Schleich, rechts Charlize Hummel

Unser Video findet Ihr auch auf unserer Beach Tennis Instagram Seite

https://www.instagram.com/beachtennistsvbetzingen/

Wir freuen uns über jeden Follower!

PR_HH_TSVB


Es läuft für unsere BETZIS

Am 28. Mai 2022 ging´s zum DTB AKTIVE Beach Tennis Cup nach Greffern ins Saarland. Hier startete die Betzingerin Charly Hummel mit Nele Unholz aus Ladenburg. Sie kämpften sich durch alle Runden und gewannen am Ende klar gegen die Saarländerinnen Ehl/Diehl mit 6:1 und 6:3. Unser Herren Alex und Oli erreichten ebenfalls das Finale, mussten sich aber Simon Thoma und Moritz Pfaff mit 3:6 und 2:6 geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch liebe BETZIS zu einem weiteren Turniererfolg.

..spiele Beach Tennis in Reutlingen-Betzingen

___________________________________________________________

WTB Beach Tennis Liga 2022

Der erste Durchgang der angesetzten Spiele in der Württemberg Liga haben am 26. Mai 2022 in Reutlingen und Kusterdingen stattgefunden. An diesen Spielorten wurden insgesamt 24 Spiele von 4 Mannschaften ausgetragen. Hier zeigte sich die erste Mannschaftes des TSV Betzingen in Topform und als absoluter Favorit. Sie gewannen alle Spiele deutlich. Die Spielergebnisse können unter https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/vereine/verein/begegnungen/v/20389.html  eingesehen werden.

____________________________________________________________

TURQUOISE BEACH TENNIS SPONSOR für das JUGENDTEAM DTB mit dabei Charly Hummel vom TSV Betzingen

https://www.beachclub2010.de/beachtennis/turquoisejuniorteam.html


2. Platz Lugano ITF B10 Turnier in Luugano 7./8. Mai 2022

 


…..erstes Landesturnier in Ladenburg/Baden und wir waren erfolgreich mit dabei….

30. April 2022 – Einen hervorragenden 2. Platz konnten die beiden Beach-Tennis Girls Charlize Hummel &  Viktoria Holzschuh aus unserer 1. Beach Mannschaft erreichen, sie erkämpften sich am 30.4.2022 beim Beach Tennis Open im badischen Ladenburg den 2. Platz. Im Finale trafen sie auf Judith Ehl und Jessica Diehl aus dem Saarland und verloren dort knapp mit 7:6/5:7 und 4:10 im Tiebreak. Bildunterschrift: v.l.n.r.  Charly Hummel, Viktoria Holzschuh, Judith Ehl, Jessica Diehl, Johanna & Roxanne Bodjalian, herzlichen Glückwunsch!

Noch einen großartigen 2. Platz konnten auch unsere beiden Beacher Alex Stähle und Oli Munz am 1. Mai bei den Beach Cup Ladenburg erkämpfen. Das Endspiel gegen Pit Grosse-Wilde und Simon Thome konnten die Spieler vom Beach Tennis Berlin und TC Quierschied für sich entscheiden. Bildunterschrift v.l.n.r.  Oliver Munz und Alex Stähle, Pit Grosse-Wilde und Simon Thome, herzlichen Glückwunsch!


Unsere Sportler/in – unsere Erfolge auf die wir mit Recht sehr stolz sein dürfen!

Glückwunsch an unsere TOP Spieler/in Charlize Hummel, Alexander Stähle und Oliver Munz! Auch innerhalb der Württemberg Liga haben wir uns nach dem Gesamtsieg der 1. Mannschaft in 2020 erneut mit unseren zwei Mannschaften großartig geschlagen. 2021 hat unsere 1. Mannschaft erneut das Finale erreicht. Leider konnte das Finalspiel wegen unvorhersehbaren Problemen nicht ausgetragen werden.

Let´s go – auf ein NEUES im Jahr 2022.


Beach Tennis Turnier – 1. Color Ketter Beach Tennis Cup 2021

11.9.2021 – Und weiter geht es mit den Erfolgen, in Rohrbach/Saar-Pfalz-Kreis konnten die beiden Spielerinnen aus der 1. TSV BT-Mannschaft, Charlize Hummel und Victoria Holzschuh den Turniersieg im Damen-Doppel für sich verbuchen. Die Württembergerinnen stürmten regelrecht ins Finale und gewannen dort klar mit mit 6:4 und 6:2.

12.9.2021 – Am Sonntag wurde das 32-Feld im Mixed-Doppel ausgetragen. Im Semifinale verloren Victoria Holzschuh/Julian Ahrens gegen Katharina Endner/Pit Grosse-Wilde. Ins Endspiel einziehen konnten Charlize Hummel/Oliver Schleich. Sie holten sich mit einem klaren Endergebnis gegen Endner/Grosse-Wilde den Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch.

Weiter geht es für die Deutsche Jugendnationalspielerin Charlize Hummel im Oktober zur ITF World Tennis Tour nach Brasilien. Wir wünschen ihr und der Deutschen Equipe viel Erfolg.


ITF Beach Tennis World Championships 2021

11.9.2021 – Bei den Weltmeisterschaften in Terracina/Italien erkämpft sich Oliver Munz mit seinem Partner Regio Tronsberg (Estonia) einen sagenhaften 3. Platz in der Konkurrenz Ü50.


Team Germany erreicht den großartigen 5. Platz bei der EM 2021

4./5.9.201 – Betzinger TSV-Girl Charlize Hummel auch bei der Europameisterschaft in Sofia/Bulgarien erfolgreich

Die 17-jährige Charlize Hummel und ihr 16-jähriger Partner Oliver Schleich, sind bereits bei den Deutschen Meisterschaften im Mixed sehr positiv aufgefallen, sie sorgten dort für eine handfeste Überraschung. In einem spannenden und hart umkämpften Match warfen sie die Nummer 1 der Herren im Mixed, Manuel Ringlstetter und seine Partnerin Sophie Schmidt mit ihrem grandiosen Kampfgeist aus dem Turnier.

Nationalmannschaft 2021

Das war verdammt eng! Auch bei den Europameisterschaften in Sofia/Bulgarien konnten Hummel/Schleich erneut großartige Leistungen abrufen. Mit einem hauchdünnen Endergebnis gegen die Letten ZALOMAJEVA/GAIDELIS verloren sie leider ihr Achtelfinalspiel im Tiebreak mit 7-6-5:7 und 10:7. In entscheidenden Momenten hatte ihnen das Quäntchen Glück gefehlt und damit waren die beiden aus dem TEAMDEUTSCHLAND leider im Hauptfeld aus den Mixed-Wettbewerben ausgeschieden. Dennoch eine super Vorstellung.

Beim Doppel der Girls lief es besser, hier spielte sich Charlize Hummel mit ihrer Partnerin Janina Ahrens bis ins Viertelfinale, mussten sich aber dort gegen die an fünf gesetzten Russinnen KUDINOVA/TKACHENKO geschlagen geben. Die beiden freuen sich zu Recht über das Endergebnis ihrer Leistung, denn sie gehören mit ihrer Endplatzierung zu den TOP 8 bei den Europameisterschaften 2021.

Alexander Bailer, passionierter Beach Tennisspieler und die Deutsche Nummer zwei bei den Herren, meint zu den Jugendlichen aus dem Deutschen Beach Tennis Kader. „Die Jugend drückt sehr stark von hinten nach und die sind richtig gut, aber das war es, was ich immer wollte, den Sport populär machen und die Jugend fördern.“

Herzlichen Glückwunsch Charly für deine großartigen Leistungen und weiterhin viel Spaß beim deinem Lieblingssport im Sand.


Deutsche Meisterschaften – Beach Tennis Open Saarlouis

Beach Tennis in Reutlingen

Damen Doppel: Charlize Hummel vom TSV Betzingen sichert sich mit Partnerin Sarah-Kristin Fricke aus Nesselwang im Allgäu den 3. Platz (2. von rechts)

Beach Tennis in Reutlingen

Beach Tennis in Reutlingen

Herren-Doppel 40: Oliver Munz und Alexander Stähle erkämpfen sich in einem spannenden Finale den 2. Platz! (Bild unten rechts: links Alexander Stähle, rechts Oliver Munz)

Württembergischer Tennisbund führt mit seinen 8 Top-Platzierung den deutschen Ländervergleich an.

Vom 25. – 29. August 2021 verwandelte sich die Innenstadt von Saarlouis zum vierten Mal in ein internationales Mekka des Beach Tennis. Die Highlights in Saarlouis waren neben dem internationalen ITF Turnier die Deutschen Meisterschaften im Beach Tennis. Wer morgens auf dem Boulevard in Saarlouis einkaufte, vernahm bereits vor 9 Uhr das „blobben“ der Bälle bei den ersten Spielen. Immer begleitet von fetziger Beach Party Musik.


ITF Beach Tennis Open Saarlouis – Sand Series Saarlouis

Die Weltelite im Beach Tennis schlug vom 27.-29. August 2021 in Saarlouis auf.

Die Sportstadt im Saarland wird mit dem ITF Sand Series Turnier 2021 erneut der Schauplatz eines der höchstdotierten Beach-Tennis-Events in Europa!

Neun Herren und alle Damen aus der ITF Top 10 Weltrangliste hatten zu den Sand Series Saarlouis gemeldet.


1𝟕. 𝐕𝐑 𝐁𝐚𝐧𝐤 𝐇𝐞𝐢𝐥𝐛𝐫𝐨𝐧𝐧 𝐒𝐜𝐡𝐰𝐚̈𝐛𝐢𝐬𝐜𝐡 𝐇𝐚𝐥𝐥 𝐞𝐆 𝐁𝐞𝐚𝐜𝐡 𝐓𝐞𝐧𝐧𝐢𝐬 𝐂𝐮𝐩 𝟐𝟎𝟐𝟏

Ergebnisse Damen-Doppel:
Platz 1             Sarah-Kristin Fricke/Charlize Hummel (TSV Betzingen), Württemberg
Platz 2             Judith Ehl/Jessica Diel,  Saarland

Ergebnisse Herren-Doppel:
Platz 1             Tobias Notter/Oliver Schleich, Niederrhein/Saarland
Platz 2             Pit Große-Wilde/Julian Ahrens, Baden

Ergebnisse Mixed-Doppel:
Platz 1             Laura Gersbeck/Alexander Bailer, Baden/Württemberg
Platz 2             Charlize Hummel/Oliver Schleich, Württemberg/Saarland

Das Halbfinale erreichen Oliver Munz und Alexander Stähle jeweils im Herren Doppel und im Mixed-Doppel.


 


Württembergische Beach Tennis Liga 2021

1. Betzinger Mannschaft: Victoria, Oli, Björn, Lukas, Charly und Alex


DTB Ranglistenturnier – Bodensee Therme Beachtennis Cup 2021

Vom 3.-8. August 2021 fanden in Überlingen am Bodensee zum 8. Mal die                 Sparkasse Bodensee Beach Days statt. Für die Ausrichtung zeichnete das MCD Sportmarketing, als Sponsor konnte erneut die Bodensee Therme Überlingen gewonnen werden.

Für diese Beach Days wurden auf der Überlinger Zimmerwiese rund 200 Tonnen Sand aufgeschüttet. Eine große Zuschauertribüne verwandelte die Location in eine große beindruckende Beach-Arena. Sechs Tage Sport pur erwartete die interessierten Zuschauer. Das offiziell ausgeschriebene DTB Ranglistenturnier im Beach Tennis lockte erneut viele aktive Sportler/innen an den schönen Bodensee. Vielleicht auch wegen der zurzeit stattfindenden Landesgartenschau an der herrlichen Uferpromenade.

Sportlich ließ das Beachtennisturnier keinerlei Wünsche offen, spannende Spiele bei den Damen- und Herrenkonkurrenzen filterten schnell die Top-Favoriten heraus. Im gewohnten Tableau ging es über die Vorrundenspiele und Semifinale ins Endspiel. Dies erreichten bei den Damen Charlize Hummel (TSV Betzingen) mit ihrer Partnerin Sarah-Kristin Fricke (TC Nesselwang). Beide erkämpften sich klar, mit einem 6:0 und 6:3 gegen die beiden Saarländerinnen Celina und Joana Staub, den Turniersieg.

Charlize Hummel und Sarah-Kristin Fricke gewinnen Überlinger Beach Opel 2021

Bildquelle https://www.beach-days-ueberlingen.de/

Bei den Herren zogen die beiden Württemberger Benjamin Blank (TC Markwasen und Maximilian Pfister (TC Burladingen) gegen Julian Ahrens (TC Ladenburg) und Oliver Schleich (TV Griesborn)  ins Finale ein. Hier setzte sich der Beach Tennis Nachwuchs klar durch. Mit 3:6 6:4 und 10:4 (Tiebreak) gewannen Ahrens/Schleich.

Unsere Herren Oliver Munz und Alexander Stähle erreichten den 3. Platz im Herren-Doppel.

v.l.n.r. Oliver Munz, Partnerin von Charlize – Sarah-Kristin Fricke, Charlize Hummel und Alexander Stähle

Ein großartiger Erfolg für den Kader der Deutschen Jugendnationalspieler/innen. Mit den Turnierteilnehmern Charlize Hummel, Oliver Schleich und Julian Ahrens stehen junge „Beacher“ für den Deutschen Tennisbund in den nächsten Jahren in einer hoffnungsvollen Startposition.


𝟭𝟬. 𝗢𝗳𝗳𝗲𝗻𝗲 𝗕𝗲𝗮𝗰𝗵 𝗧𝗲𝗻𝗻𝗶𝘀 𝗦𝗮𝗮𝗿𝗹𝗮𝗻𝗱𝗺𝗲𝗶𝘀𝘁𝗲𝗿𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁𝗲𝗻 𝟮𝟬𝟮𝟭
Aktive Damen/Herren am 30. Juli – 01. August 2021.

Legenden-Finale mit Tobias Notter/Alexander Bailer und den Betzingern Oliver Munz/Alexander Stähle, es gewinnen Notter/Bailer mit 6:4/7:6 (8:6).

Herzlichen Glückwunsch!
…weitere Infos unter https://www.facebook.com/tc67quierschied/


Sportlerehrung der Stadt Reutlingen am 26. Juli 2021

Sportliche Leistung wird belohnt.

Bei der Sportlerehrung der Stadt Reutlingen wurde das Betzinger Beach Tennis Team als Württembergischer Meister ausgezeichnet. Wie erfolgreich das Team war, zeigt sich auch im Erreichen des Finales bei der Südwestdeutschen Liga. Die Deutschen Team-Meisterschaften der Verbände fanden bereits in Berlin statt. Hier erreichten die beiden WTB-Teams den 5. und 7. Platz in der Gesamtwertung. Und weiter geht es für die Betzinger im Einzelwettbewerb mit den Deutschen Meisterschaften im August in Saarlouis. Die Nationalspielerin Charlize vertritt Germany bei den Europameisterschaften in Sofia/Bulgarien im September. Und am Ende des Sommers starten die Spieler/innen erneut in der Beach Tennis Liga 2021 durch. Und dazwischen werden fleißig Weltranglistenpunkte bei den verschiedenen anstehenden Turnieren gesammelt. Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg!


Deutsche Beach Tennis Team Meisterschaften der Verbände 2021

Die Teams WTB 1 und WTB 2

 

Beach Tennis- Team Meisterschaften im Zeichen der Tiebreaks

30.7.2021 – Zwei Tage lang traf sich das „who is who“, die Besten der Besten aus dem  Deutschen Beach Tennis Sport, um auf der größten innerstädtischen Beach Anlage Europas BerlinMitte den Deutschen Team-Meister der Verbände 2021 zu ermitteln. Rund 120 Beach Tennis Spieler/innen aus 16 gemeldeten Mannschaften und 11 verschiedenen Landesverbänden nahmen an den Deutschen Team-Meisterschaften der Verbände in Berlin teil. Die Anmeldung zu den Deutschen Team-Meisterschaften erfolgte direkt über die Verbände. Jedem Landesverband stand ein Startplatz zur Verfügung. Die nach dem 31. März 2021 noch freien Startplätze wurden vom DTB den teilnehmenden Verbänden unter Berücksichtigung der prozentualen Anteile der Spieler aus diesem Verband in der deutschen Rangliste sowie der Platzierungen dieser Spieler vergeben.

 


Samstag, 10.7.2021 – DTB Beach Open beim TC Greffern

Alex Stähle – TSV Betzingen (WTB) und Julian Ahrens – TC Ladenburg (BAD) erkämpfen sich den Turniersieg und gewinnen gegen die an eins gesetzten Alexander Bailer  TC Burladingen (WTB) und Oliver Schlaich TV Griesborn (STB) mit   7:5 und 6:4.

Bild Oben: Oli Munz und Julian Ahrens, Bild unten: Alex Stähle und Julian Ahrens

Sonntag, 11.7.2021 – DTB Beach Cup beim TC Greffern

Oliver Munz TSV Betzingen (WTB) holt sich mit seinem Partner Julian Ahrens – TC Ladenburg (BAD) im Herren-Doppel den 3. Platz.


26.6./27.6.2021 SILBERPFEIL Saarland Open in Quierschied

Oliver Munz mit seinem Partner Oliver Schleich gewinnen Consolation-Konkurrenz

Bei den Herren standen sich im Halbfinale Manuel Ringlstetter mit Bo Groot Antink / Pit Große-Wilde mit Max Fugmann und Hauke Große-Holthaus mit Oliver Wagner / Tobias Notter mit Sven Bolsmann gegenüber. Dabei konnten sich Ringlstetter / Groot Antink und Notter/ Bolsmann durchsetzen. Das hochklassige Finale entschieden anschließend Ringlstetter / Groot Antink für sich. Im Damendoppel spielten im Halbfinale Ariane Ehl mit Janina Ahrens / Sarah Bolsmann mit Christin Meyer und Sophie Schmidt mit Nina Djordjevic / Rebecca Krier mit Franziska Eitle gegeneinander. Dabei behielten Schmidt / Djordjevic und Bolsmann / Meyer die Oberhand. Im Finale sicherten sich Schmidt / Djordjevic den Titel.

Turniersieger:

Damen-Doppel: S. Schmidt/ N. Djordjevic, Damen-Doppel Nebenrunde: V. Schäfer/ I. Welsch

Herren-Doppel: M. Ringlstetter/ B. Groot Antink, Herren-Doppel Nebenrunde: Oliver Schleich/ Oliver Munz

Mixed-Doppel: N. Djordjevic/ M. Ringlstetter, Mixed-Doppel Nebenrunde: J. Staub/ N. Volz


Betzinger bei den 1. Alpspitzbeach-Open in Nesselwang dabei –

2 x den 3. Platz erkämpft!

Nach schwierigen Wetterkapriolen in den vergangenen Wochen und langer Turnierauszeit wegen CORONA konnten die Veranstalter des 1. Alpspitzbeach Open 2021 am 29. und 30. Mai aufatmen. Zwei Tage mit bestem Beachwetter bescherte ihnen ein volles Haus und sportbegeisterte Spieler/innen. Vorneweg, Danke an den TC Nesselwang für eine großartige Organisation und Ausrichtung eures 1. Beach Tennis Turniers im schönen Allgäu. Zudem war es auch das erste Beach Tennis Turnier in diesem Jahr.

Für die meisten Paarungen war dies der erste offizielle Turniertermin. Monatelang haben sich die Spieler/innen nicht gesehen, konnten häufig nicht zusammen trainieren. Für Betzingen traten Oli Munz/Alex Stähle an, sie sind seit Jahren ein fester Fels in der Doppel – Brandung. Außerdem startete Charly Hummel, ebenfalls aus dem Betzinger-Team, mit ihrer Partnerin Nele Unholz aus dem badischen Ladenburg.

Den Betzinger Paarungen gelang der Auftakt ins Turnier gut. Sie spielten sich bis ins Halbfinale durch. Beide Paarungen erkämpften sich einen Treppchenplatz und gewannen das Spiel um Platz 3.

Bei den Herren standen Manuel Ringlstetter/Pit Große-Wilde und Benjamin Ringlstetter/Alexander Bailer im Finale. Es siegten Manuel Ringlstetter/Pit Große-Wilde. Bei den Damen kam es im Finale zum Duell Judith Ehl/Jessica Diel und Sarah Fricke/Franziska Eitle. Dabei sicherten sich Ehl/Diel den Titel.  Herzlichen Glückwunsch den Sieger/innen.

TSV/TE/PR

Bericht von allgäu.tv

1. Alpspitzbeach Open 2021 in Nesselwang


Impressionen von den Saarlandmeisterschaften und

Überlinger Open 2020

Beach Tennis Saarland Open 2020

Erfolg für die TSV-Beacher, Charly Hummel erkämpft sich den 2. Platz mit ihrer Partnerin Nele Unholz und Oliver Munz den 3. Platz mit seinem Partner Tobias Notter

Beach Tennis Überlinger Open 2020